Verkehrsmedizinische Untersuchungen Köln

Die verkehrsmedizinischen Untersuchungen finden statt in der

Delmenhorster Straße 1 / 1. Etage, 50735 Köln (Niehl)
(Nähe Ford-Werke)

(1. Gebäude links von Emdener Straße aus / letztes Gebäude rechts von Industriestraße aus - Hinweis: In manchen Navis wird die Nr. 1 falsch am anderen Straßenende angezeigt! -> Siehe auch "Lageplan" seitlich)

 

Untersuchungen jeden Dienstag in der Zeit von 11.00 bis 18 Uhr

 

Am Dienstag, 27.12.2016 KEINE Untersuchungen - letzter Untersuchungstermin im Dezember ist am Dienstag, 20.12.2016; erster Untersuchungstermin im Januar am Dienstag, 3.1.2017!

 

Für eine Untersuchung ist eine Terminvereinbarung erforderlich, um längere Wartezeiten zu vermeiden.

Dies ist im Internet rund um die Uhr möglich -

BITTE ANKLICKEN: Terminvereinbarung

 

Außerdem telefonische Terminvereinbarung DIENSTAGS in der Zeit von 9 - 10 Uhr unter Tel. Köln (0221) 415185. (Außerhalb dieser Zeit nur Anrufbeantworter mit Informationen)

 

Da alle erforderlichen Untersuchungen durchgeführt werden können, ersparen Sie sich verschiedene Arztbesuche und Anfahrtszeiten sowie unnötige Kosten!

 

Bitte mitbringen:

- Amtlichen Lichtbildausweis

- Für Sehteste vorhandene Sehhilfe (z.B. Brille)

- Bei chronischen Erkrankungen ärztliche Befunde, die   Auswirkungen auf die Fahrtüch­tigkeit haben könnten
  (z.B. Zuckerkrankheit [Diabetikerpass,
HBA1-Wert],

  Bluthochdruck, Herzerkrankungen usw.)

  Ansonsten kann eine Beurteilung nicht erfolgen! 

 

Der Untersuchungspreis (siehe Abschnitt Untersuchungspreise)

ist in BAR zu entrichten.
Falls Sie eine Extra-Quittung benötigen, kreuzen Sie dies bitte in der letzten Zeile auf dem Fragebogen an.


Rechnungen NUR mit SCHRIFTLICHER Kostenübernahme des Auftragggebers (z.B. Kostenanerkenntnis Arbeitgeber oder Arbeitsamt Bewilligungsbescheid).

 

Wichtiger Hinweis:

Die ausgestellten Bescheinigungen/Gutachten haben alle eine Mindestgültigkeit von 12 Monaten (d.h. innerhalb von einem Jahr müssen diese der Behörde vorgelegt werden). - Sie können daher die Untersuchungen rechtzeitig vorher machen, um Terminschwierig-keiten zu vermeiden.

Die Bescheinigungen sind BUNDESWEIT gültig!

 

Zusätzliche Informationen zur FeV (Fahrerlaubnisverordnung):

Auf dieser Internetseite erhalten Sie neben Hinweisen über die Durchführung der verkehrsmedizinischen Untersuchungen weitere wichtige Informationen über die Fahrerlaubnisverordnung (FeV).

 

Medizinisch-psychologische Untersuchungen (MPU) können nur in den dafür ausdrücklich zugelassenen Prüfstellen durchgeführt werden!

 

Entsprechend der EU-Richtlinie 2013/11/EU und Art. 14 der ODR-Verordnung Nr. 524/2013 Information über die Möglichkeit einer alternativen Streitbeilegung. Die entprechende Plattform ist erreichbar unter dem Link http://ec.europa.eu/consumers/odr/.