Datenschutzerklärung

 

Geltungsbereich

 

Diese Datenschutzerklärung klärt Nutzer über die Art, den Umfang und Zwecke der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten durch den verantwortlichen Anbieter

 

Verkehrsmedizinische Untersuchungen

Dr. med. Heinz Beckers
Delmenhorster Straße 1
50735 Köln
Tel. + 49 221 415185
Fax + 49 221 43082409
dr-beckers@web.de

 

Hinweise zu DSGVO (Datenschutzgrundverordnung)

1. Für die Terminvereinbarung werden Ihre persönlichen Daten über eine gesicherte Internetleitung (https://) beim Dienstleister doctena in einem gesicherten Bereich abge-speichert = Abfrage nur für Berechtigte mit Passwort möglich.

Eine Weitergabe erfolgt nicht.

Durch Anklicken der Terminvereinbarung erklären Sie hierzu Ihr Einverständnis.

Mit dem Dienstleister wurde ein entsprechender Vertrag abgeschlossen, der sicherstellt, dass auch von diesem die eingegebenen Personalien nicht eingesehen und nicht weiter gegeben werden.

2. Die auf dem Gesundheitsfragebogen erhobenen Fragen unterliegen der medizinischen Schweigepflicht - sie werden auch nicht auf Daten­träger gespeichert.

Eine Archivierung erfolgt im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben für 10 Jahre so, dass fremde Personen keinen Zugriff haben.

Eine Weitergabe erfolgt nur mit ihrer ausdrücklichen schriftlichen Erlaubnis!

Die erhobenen Personalien werden für den Ausdruck der Bescheinigungen / Gutachten benutzt und auf EDV gespeicherte - ebenfalls in einem gesicherten Bereich = Abfrage nur für Berechtigte mit Passwort möglich!

Durch Ihre Unterschrift erklären Sie sich hiermit einverstanden.

Alle betroffenen Mitarbeiter haben sowohl eine medizinische Schweigepflichtserklärung mit Hinweis auf strafrechtliche Konsequenzen bei Missachtung nach §§ 201/203/204/205 Strafgesetzbuch als auch eine Erklärung zur Verpflichtung auf das Datengeheimnis entspr. DSGVO (Datenschutzgrundverordnung) sowie BDSG (Bundesdatenschutzgesetz) unterschrieben.

3. Bei Erstellung einer Rechnung aufgrund eines Kostenanerkenntnisses oder Über­weisung erklären Sie sich damit einverstanden, dass hierfür Ihre persönlichen Daten und Anlass der Rechnung/Überweisung (ohne Angabe der Ergebnisse!) an den Rechnungsempfänger/Kontostelle  weitergegeben und zu Buchungszwecken bzw. entsprechend den finanzrechtlichen Vorschriften abgespeichert werden. Auch hierfür gilt, dass auf diese Daten nur berechtigte Personen mit einem Passwort Zugriff haben.

4. Zu vernichtende Unterlagen werden mittels Aktenvernichter/Schredder durch Partikelschnitt (Sicherheitsstufe DIN 32757-1: 3 bzw. Sicherheitsstufe DIN 66399: P-4, T-4) unlesbar gemacht.

5. Recht auf Auskunft

Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, jederzeit von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen unentgeltliche Auskunft über die zu seiner Person gespeicherten personenbezogenen Daten und eine Kopie dieser Auskunft zu erhalten.

6. Recht auf Löschung

Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, von dem Verantwortlichen zu verlangen, dass die sie betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden, sofern soweit dies nicht für Verarbeitung erforderlich ist oder gesetzliche Aufbewahrungsfristen entgegenstehen.

7. Verantwortlicher im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung für diese Webseite und für alle Nachfragen, Auskünfte und Löschungsverlangen:
Dr. med. Heinz Beckers
Joseph-Teusch-Str. 40
50935 Köln (Lindenthal)

Tel. + 49 221 415152
Fax + 49 221 43082409
E-Mail arztinf@web.de

 

Die rechtlichen Grundlagen des Datenschutzes finden sich im Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und dem Telemediengesetz (TMG).

Zugriffsdaten/ Server-Logfiles

Der Anbieter (beziehungsweise sein Webspace-Provider) erhebt Daten über jeden Zugriff auf das Angebot (so genannte Serverlogfiles). Zu den Zugriffsdaten gehören:
Name der abgerufenen Webseite, Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem des Nutzers, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse und der anfragende Provider.

Der Anbieter verwendet die Protokolldaten nur für statistische Auswertungen zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit und der Optimierung des Angebotes. Der Anbieterbehält sich jedoch vor, die Protokolldaten nachträglich zu überprüfen, wenn aufgrund konkreter Anhaltspunkte der berechtigte Verdacht einer rechtswidrigen Nutzung besteht.

Umgang mit personenbezogenen Daten

Personenbezogene Daten sind Informationen, mit deren Hilfe eine Person bestimmbar ist, also Angaben, die zurück zu einer Person verfolgt werden können. Dazu gehören der Name, die Emailadresse oder die Telefonnummer. Aber auch Daten über Vorlieben, Hobbies, Mitgliedschaften oder welche Webseiten von jemandem angesehen wurden zählen zu personenbezogenen Daten.

Personenbezogene Daten werden von dem Anbieter nur dann erhoben, genutzt und weiter gegeben, wenn dies gesetzlich erlaubt ist oder die Nutzer in die Datenerhebung einwilligen.

Kontaktaufnahme

Bei der Kontaktaufnahme mit dem Anbieter (zum Beispiel per Kontaktformular oder E-Mail) werden die Angaben des Nutzers zwecks Bearbeitung der Anfrage sowie für den Fall, dass Anschlussfragen entstehen, gespeichert.

Kommentare und Beiträge

 

Cookies

Cookies sind kleine Dateien, die es ermöglichen, auf dem Zugriffsgerät der Nutzer (PC, Smartphone o.ä.) spezifische, auf das Gerät bezogene Informationen zu speichern. Sie dienen zum einem der Benutzerfreundlichkeit von Webseiten und damit den Nutzern (z.B. Speicherung von Logindaten). Zum anderen dienen sie, um die statistische Daten der Webseitennutzung zu erfassen und sie zwecks Verbesserung des Angebotes analysieren zu können. Die Nutzer können auf den Einsatz der Cookies Einfluss nehmen. Die meisten Browser verfügen eine Option mit der das Speichern von Cookies eingeschränkt oder komplett verhindert wird. Allerdings wird darauf hingewiesen, dass die Nutzung und insbesondere der Nutzungskomfort ohne Cookies eingeschränkt werden.