INFORMATIONEN zum leistungspsychologischen Testablauf

 

Wegen der Länge dieser Teste von ca.  30 Minuten ist eine gesonderte Anmeldung erforderlich.
-> Dies ist DIENSTAG in der Zeit von 9 - 10 Uhr (nur in dieser Zeit !) unter der Telefonnummer Köln (0221) 41 51 85 möglich (außerhalb dieser Zeit nur Anrufbeantworter).

Dies hat zwei Vorteile: Sie können sich Ihren Wunschtermin aussuchen und erhalten einen festen Termin, damit Sie nicht warten müssen.

Rufen Sie rechtzeitig genug (2 Wochen vorher) an, damit Sie Ihren Wunschtermin erhalten.

 

Entsprechend Fahrerlaubnisverordnung (FeV) muss anhand von leistungspsychologischen Testen der Nachweis erbracht werden, dass besondere Anforderungen hinsichtlich:

  • Belastbarkeit
  • Orientierungsleistung
  • Konzentrationsleistung
  • Aufmerksamkeitsleistung
  • Reaktionsfähigkeit

erfüllt werden.

Es sind Normwerte vorgegeben, die Sie erreichen müssen, um die Teste zu bestehen. Der Testablauf läuft durch Computerprogramm automatisiert ab. Es besteht keine Möglichkeit, in den Testablauf einzugreifen oder die Dokumentation der Ergebnisse zu verändern.

Dieses Infoblatt soll Sie vorab über den Testablauf informieren, damit Sie sich auf die Teste schon etwas einstellen können.

Keine Angst: Vor jedem Test wird Ihnen der Ablauf erklärt und haben Sie die Möglichkeit, diesen zu üben, bevor der eigentliche Test startet.

 

Entscheidend für ein gutes Testergebnis ist Ihre Konzentration. Lassen Sie sich insbesondere bei dem Reaktionstest nicht nervös machen, sondern behalten Sie die Ruhe.

 

-> Da die Teste auf einem Computerbildschirm dargestellt werden, benötigen Sie für die Teste eine eventuell vorhandene Brille. Vergessen Sie daher Ihre Brille nicht !

 

Es werden folgende 3 Teste durchgeführt:

 

1. Linienverfolgungstest

Auf dem Bildschirm erscheinen 9 ineinander verschlungene Linien. Die mit einem roten
Pfeil markierte Linie muss mit den Augen vom Beginn bis zu einer Zahl verfolgt werden. Sobald Sie den Endpunkt der Linie (= Zahl) erkannt haben, drücken sie sofort
die entsprechende Zahl.

Bei diesem Test müssen Sie zügig arbeiten, weil auch die Antwortzeit bewertet wird! Nicht überhastet antworten! Wichtig ist, dass Sie eine ausreichende Anzahl richtiger Antworten erreichen.

 

2. Verkehrsauffassungstest Mannheim

Auf dem Bildschirm erscheinen nacheinander 20 Bilder alltäglicher Verkehrssituationen.

Die jeweiligen Bilder sind nur kurz zu sehen. Danach muss mit Hilfe eines Lichtgriffels auf dem Bildschirm markiert werden, was man gesehen hat.

Gefragt wird nach:

  • Fußgänger/Kinder
  • Kraftwagen
  • Radfahrer, Motorrad, Moped
  • Verkehrszeichen
  • Verkehrsampel

Beachten Sie bitte:

Es kann nur eine Antwort, es können aber auch mehrere Antworten richtig sein bzw. sogar unter Umständen alle!

Auch bei diesem Test sollten Sie zügig arbeiten, weil auch die Antwortzeit bewertet wird. Sie haben hier allerdings die Möglichkeit, falsch markierte Antworten zu korrigieren.

 

3. Wiener Reaktionstest

Auf dem Bildschirm werden unterschiedliche Reize hintereinander angeboten. Bei diesem Test kommt es entsprechend der Überschrift auf Ihre Reaktion an.

Fünf Farbsymbole (blau, gelb, grün, rot, weiß): -> Hier muss die richtige
Farbtaste gedrückt werden

Zwei Töne (1 hoher und 1 tiefer Ton): -> Hier muss die richtige Tontaste gedrückt
werden. (hoher Ton = hellgraue Taste; tiefer Ton = schwarze Taste

Zwei Lichtsymbole (rechts und links): -> Hier muss das rechte oder linke Fußpedal
betätigt werden.

Bei diesem Test wird die Zeit bewertet. Daher sollten Sie schnell reagieren, aber
nicht überhastet. Für das Bestehen des Testes ist es besser, etwas langsamer und gleichmäßiger zu reagieren, dafür aber die richtige Taste zu drücken und möglichst keine auszulassen, sonst überschreiten Sie die erlaubten Grenzwerte.
Da jedoch bei den Reaktionen eine Mindestgesamtzahl erreicht werden muss, dürfen Sie auch nicht zu langsam reagieren!

-> ALSO ZÜGIG MIT RUHE UND KONZENTRATION ANTWORTEN !